Auflegevibrator Test und Vergleich 2021

Auflegevibrator Test & Vergleich

Welcher Auflegevibrator ist der beste und welche Erfahrungen machen Frauen damit?

Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das Wichtigste in KĂŒrze

Auflegvibratoren sorgen durch Stimulation von erogenen Zonen fĂŒr lustvolle Momente. Die Ă€ußere Stimulation der Klitoris kann fĂŒr Frauen schnelle Orgasmen bringen, da dort ihr Lustzentrum sitzt. Auflegvibratoren sind sehr gut fĂŒr AnfĂ€nger geeignet, da sie ohne Penetration auskommen. Sie sind einfach in der Handhabung und passen sich durch ihre ergonomische Form genau dem Körper an.

Unsere Favoriten

Der beste Auflegevibrator

Der Intro 2 ist ergonomisch geformt. Seine OberflĂ€che ist aus weichem, medizinischem Silikon. Daher fĂŒhlt er sich besonders zart an. Außerdem hat er zwei flexible Ohren, welche sich ideal zur gezielten Stimulation des Kitzlers und anderen Stellen einsetzen lĂ€sst. ZusĂ€tzlich kann Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden.

Da seine OberflĂ€che sehr weich ist, streichelt er die Haut seiner Nutzerin, wann immer sie Lust darauf hat. Die beiden Ohren können zusammengedrĂŒckt werden, um die Stimulation auf bestimmte Stellen gerichtet werden kann. Es befinden sich dort zwei Motoren, die mit drei verschiedenen Vibrationsmodi verwöhnen. Von sanft bis stark ist also alles möglich. Die Nutzerin kann ihn nach individueller Laune einstellen.

Übrigens ist der Vibrator wasserdicht und darf mit in die Wanne oder Dusche genommen ist. Auch auf Reisen ist er der perfekte Begleiter und darf gerne ĂŒberall eingesetzt werden. Da er sehr kompakt ist, passt er in jede Handtasche und lĂ€sst sich bei Bedarf sofort einsetzen. Er ist frei von Phthalaten und wird mit Batterien betrieben, die im Lieferumfang bereits enthalten sind. Die Wasserdichtigkeit betrĂ€gt bis zu einem Meter.

Gesamtnote:  Sehr gut  (10.0)

Welche Arten gibt es?

Welche Modelle gibt es?

Es gibt Auflegvibratoren, die die Klitoris punktuell stimulieren und welche, die die Klitoris ganz umschließen. Zu unterscheiden sind hier Auflegvibratoren, die vibrieren und Vibratoren, die mit Druckwellen arbeiten. Diese werden auch Klitorissauger genannt und erinnern im Empfinden an Oralsex. Zudem gibt es Auflegvibratoren, die mit Schallimpulsen, also Ultraschall stimulieren.

Welche QualitÀtsunterschiede gibt es?

In Art und Beschaffenheit gibt es bei Auflegvibratoren viele QualitĂ€tsunterschiede. Hier muss man sich im Vorfeld ĂŒberlegen, was einem selbst wichtig ist und worauf man bei der Benutzung eines Auflegvibrators wert legt. Die Akkulaufzeit unterscheidet sich bei den Modellen enorm. Eine Akkulaufzeit von einer bis zu vier Stunden ist normal. FĂŒr Nutzerinnen, die ein stĂ€ndiges Wiederaufladen des Auflegvibrators als störend empfinden, ist eine Akkulaufzeit von einer Stunde ein Merkmal fĂŒr schlechte QualitĂ€t. Ein weiteres Kriterium und wichtiges QualitĂ€tsmerkmal ist die LautstĂ€rke bei der Benutzung. Ein leistungsfĂ€higer Auflegevibrator mit geringer LautstĂ€rke ist fĂŒr die meisten Frauen ein Hinweis fĂŒr gute QualitĂ€t. Eine hochwertige Verarbeitung der einzelnen Bestandteile ist ein weiteres QualitĂ€tsmerkmal, auf das beim Kauf eines Auflegvibrators zu achten ist.

Kaufkriterien

Welche Arten von Auflegevibratoren gibt es und welcher ist der richtige fĂŒr mich?

Es gibt bei Auflegvibratoren verschiedene Arten der Stimulationstechnik. Wenn man bei der Benutzung eines Vibrators eine möglichst realitĂ€tsnahe Empfindung von Oralsex haben möchte, ist ein Auflegvibrator mit Druckwellentechnologie die passende Wahl. Dieser stimuliert die Klitoris durch leichtes Ansaugen und das Aussenden von Druckwellen. Diese Empfindungen können zu lustvollen Orgasmen fĂŒhren. Wenn man eher die Vibration eines herkömmlichen Vibrators gewöhnt ist und durch direkte Stimulation auf der Klitoris mehr Erregung verspĂŒrt, dann sollte man sich einen Auflegvibrator mit Vibration kaufen.

Wie funktioniert ein Auflegevibrator mit Druckwellentechnologie und worin liegen dessen Vor- und Nachteile?

Bei Auflegvibratoren mit Druckwellentechnologie findet eine kontaktlose Klitoris-Stimulation statt. Durch eine kleine Öffnung im Vibrator wird die Klitoris leicht angesaugt und dann durch pulsierende Druckwellen stimuliert. Je nach IntensitĂ€tsstufe kann der Vibrator sehr sanften bis hin zu intensiv erregenden Druckwellen eingestellt werden. Dadurch, dass die Klitoris nicht berĂŒhrt wird, kann keine Überreizung stattfinden.

Stimulationsart

Bei Auflegvibratoren lassen sich zwei Arten unterscheiden. Zum einen gibt es GerĂ€te mit Vibration, die fĂŒr eine Stimulation Kontakt zur Haut haben mĂŒssen. Und zum anderen können Auflegvibratoren mit Druckwellen, auch Klitorissauger genannt, meistens kontaktlos verwendet werden. Bei beiden Varianten von Auflegvibratoren lĂ€sst sich die IntensitĂ€t mittels verschiedener Stufen einstellen. Da die GerĂ€te mit Druckwellentechnologie relativ neu auf dem Markt sind, liegt der Preis meistens etwas höher als bei den herkömmlichen Auflegvibratoren.

GrĂ¶ĂŸe

Auflegvibratoren sind meistens recht klein und handlich. Da sie nicht eingefĂŒhrt werden und somit eine gewisse GrĂ¶ĂŸe haben mĂŒssen, ist die Handhabung wirklich praktisch. HauptsĂ€chliche Zielgruppe fĂŒr diese Auflegvibratoren sind Frauen, d.h. das GerĂ€t sollte gut in eine Frauenhand passen. Die meistens Vibratoren zum Auflegen sind zwischen 10 und 16 cm groß.

Material und Verarbeitung

Das Material und die Verarbeitung eines Auflegvibrators sind ausschlaggebend fĂŒr den WohlfĂŒhlfaktor wĂ€hrend der Benutzung. Die Haptik spielt eine fast genauso entscheidende Rolle wie die EffektivitĂ€t des Vibrators. Da Auflegvibratoren Hautkontakt haben und an sehr empfindsamen Stellen eingesetzt werden, ist eine angenehme Beschaffenheit essenziell. Sie sind meistens aus hautfreundlichem Silikon hergestellt. Dieses Material bietet einige Vorteile fĂŒr den Einsatz nah am Körper. Silikon ist weich, anschmiegsam und ist angenehm auf der Haut. Zudem nimmt das Material sehr schnell die KörperwĂ€rme an. Viele GerĂ€te haben zusĂ€tzlich zum Silikon Kunststoff verarbeitet. Wenn man auf bestimmte Materialien und Stoffe allergisch reagiert, sollte man sich im Vorfeld beim Hersteller informieren, welche Stoffe verarbeitet wurden.

Vibrationsstufen und IntensitÀt

Bei jedem GerĂ€t ist die IntensitĂ€t mittels eines Stufensystems einstellbar. Von einer sanften, zarten Stimulation bis hin zu starken und pulsierenden Impulsen ist bei diesen GerĂ€ten fĂŒr jede Frau etwas dabei. Außerdem haben einige Auflegvibratoren verschiedene Programme, wie zum Beispiel den spontanen Wechsel in andere IntensitĂ€tsstufen. So bekommt man mehr Abwechslung und es fĂŒhlt sich nach Oralsex mit einer anderen Person an.

LautstÀrke

Da Frauen Sextoys, wie Auflegvibratoren, eher diskret nutzen wollen, ist die LautstĂ€rke ein entscheidender Faktor, wenn es um die Wahl des richtigen Spielzeugs geht. Gerade Frauen möchten nicht unbedingt andere an ihrem Solosex teilhaben lassen und bevorzugen deshalb leise Vibratoren. Der Wunsch nach möglichst geringer LautstĂ€rke ist nicht gĂ€nzlich zu erfĂŒllen, da das BedĂŒrfnis eines leistungsstarken Vibrators dem gegenĂŒbersteht. Vibratoren mit guten Motoren haben eine gewisse LautstĂ€rke, die Frauen fĂŒr ihr VergnĂŒgen in Kauf nehmen mĂŒssen. Je höher man die IntensitĂ€tsstufe wĂ€hlt, desto lauter wird ein Vibrator. Man kann die LautstĂ€rke allerdings gut eindĂ€mmen, wenn man das GerĂ€t unter einer Decke benutzt. Zudem ist es leiser, wenn es direkten Hautkontakt hat. Wenn man dies berĂŒcksichtigt, steht einem leisen und diskreten VergnĂŒgen nichts im Weg.

Stromversorgung, Akkulaufzeit und Ladezeit

Die meisten Auflegvibratoren sind akkubetrieben und können ĂŒber einen USB-Anschluss bequem mit Strom versorgt werden. Einige wenige Vibratoren haben ein Magnetladekabel, ĂŒber das ohne viel Aufwand Strom geladen werden kann. Die vollstĂ€ndige Ladezeit betrĂ€gt meistens circa 60 Minuten und die Laufzeit kann stark variieren. Es gibt Modelle, die eine Akkulaufzeit von lediglich einer Stunde haben und Modelle, die bis zu vier Stunden betrieben werden können, bis der Akku leer ist. Einige wenige Auflegvibratoren werden mit Batterien betrieben.

Handhabung und Handlichkeit

Die Handhabung von Auflegvibratoren ist sehr gut. Durch ihre ergonomische Form liegen sie gut in der Hand. Da diese Vibratoren nicht so groß wie herkömmliche Vibratoren sind, werden diese gerade von Frauen gerne benutzt. Ein geringes Gewicht und Handlichkeit sind ausschlaggebende Kriterien, wenn es um die Handhabung bei der Benutzung geht.

Zusatzfunktionen

Einige Auflegvibratoren haben einige Zusatzfunktionen, um der Anwenderin noch mehr VergnĂŒgen zu bereiten. Beispielsweise sind viele GerĂ€te wasserdicht und können fĂŒr Dusch- oder Badespaß verwendet werden. Meistens ist bei der Lieferung eine StoffhĂŒlle oder eine Aufbewahrungsbox enthalten, die eine hygienische und diskrete Aufbewahrung ermöglicht. Somit ist der Auflegvibrator gut vor Staub, Schmutz und neugierigen Blicken geschĂŒtzt. Einige Hersteller liefern zusĂ€tzlich zum Vibrator StimulationsaufsĂ€tze in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen, sodass jeder passgenau fĂŒr seinen Körper den richtigen Aufsatz wĂ€hlen kann. Eine Automatik-Funktion bietet bei manchen Auflegvibratoren die Möglichkeit ein Programm zu wĂ€hlen, welches selbststĂ€ndig die IntensitĂ€t Ă€ndert. Diese Funktion verstĂ€rkt durch die Unvorhersehbarkeit das GefĂŒhl von Oralsex mit einer anderen Person. Einige, neuere Auflegvibratoren bieten die Zusatzfunktion der Bedienung ĂŒber ein Smartphone. Diese Fernsteuerung kann besonders fĂŒr Paare eine spannende ErgĂ€nzung zu ihrem Liebesleben sein.

Die 10 besten Auflegevibratoren

Platz 1

Der Intro 2 ist ergonomisch geformt. Seine OberflĂ€che ist aus weichem, medizinischem Silikon. Daher fĂŒhlt er sich besonders zart an. Außerdem hat er zwei flexible Ohren, welche sich ideal zur gezielten Stimulation des Kitzlers und anderen Stellen einsetzen lĂ€sst. ZusĂ€tzlich kann Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden.

Da seine OberflĂ€che sehr weich ist, streichelt er die Haut seiner Nutzerin, wann immer sie Lust darauf hat. Die beiden Ohren können zusammengedrĂŒckt werden, um die Stimulation auf bestimmte Stellen gerichtet werden kann. Es befinden sich dort zwei Motoren, die mit drei verschiedenen Vibrationsmodi verwöhnen. Von sanft bis stark ist also alles möglich. Die Nutzerin kann ihn nach individueller Laune einstellen.

Übrigens ist der Vibrator wasserdicht und darf mit in die Wanne oder Dusche genommen ist. Auch auf Reisen ist er der perfekte Begleiter und darf gerne ĂŒberall eingesetzt werden. Da er sehr kompakt ist, passt er in jede Handtasche und lĂ€sst sich bei Bedarf sofort einsetzen. Er ist frei von Phthalaten und wird mit Batterien betrieben, die im Lieferumfang bereits enthalten sind. Die Wasserdichtigkeit betrĂ€gt bis zu einem Meter.

Gesamtnote:  Sehr gut  (10.0)

Vorteile

  • handlicher Auflegevibrator
  • 2 flexible Ohren
  • 3 Vibrationsmodi
  • 3 Geschwindigkeiten
  • anschmiegsame OberflĂ€che
  • wasserdicht bis 1 m

Platz 2

Der Volta Auflegevibrator von Fun Factory ĂŒberzeugt durch das verspielte Design, welches die Firma selbst groß gemacht hat. Dieser Vibrator mit seinen zwei Zungen lĂ€sst sich vielseitig anwenden und sorgt mit verschiedenen Farbauswahlen fĂŒr individuellen erotischen Genuss. Das Toy selbst kommt mit sechs Geschwindigkeiten und Rhythmen daher, sodass das Spielerlebnis einfach selbst bestimmt werden kann. Vor allem klitoral ein Erlebnis der besonderen Art. Der Volta ist hierbei nicht als reines Funtoy fĂŒrs VergnĂŒgen allein bestimmt, sondern eignet sich hervorragend fĂŒr Paare. Stimulationen von externen Hotspots, Verwöhnen und Reizen stehen hier auf dem Programm und so kommt sowohl Frau als auch Mann damit auf seine Kosten. Und wird es zu heiß, sorgt die FUN-Taste fĂŒr schnelles Ausschalten, um Überreizungen vorzubeugen.

Gesamtnote:  Sehr gut  (9.5)

Vorteile

  • Vielseitiger Vibrator mit 2 vibrierenden Zungen
  • Zwei bewegliche Spitzen steigern Empfindsamkeit und Erregung
  • 6 Geschwindigkeiten und 6 Rhythmen
  • Stimuliert Frauen klitoral
  • Vielseitig einsetzbar zur Stimulation externer Hotspots
  • Perfektes Toy fĂŒr Paare
  • Schnelles Ausschalten mit der FUN-Taste
  • Extrastarke Vibration
  • Reisesperre
  • Wasserdicht

Platz 3

Der Auflegevibrator Yahto von Boho spricht durch sein schlichtes und doch verspieltes Design an und lĂ€sst leichtes Handling zu. Die runde Form eignet sich perfekt fĂŒr Toy-Einsteiger und kann ganz einfach von Ihr oder Ihm oder als Paar genutzt werden.
Sieben Vibrationsstufen sorgen fĂŒr den richtigen Reiz fĂŒr jeden, dass hautfreundliche Material sorgt fĂŒrs perfekte Spielerlebnis. Von sanft bis intensiv kann hiermit alles erreicht werden. Der Vibrator selbst eignet sich sowohl fĂŒr einzelne erotische Stunden als auch zum Spiel zu zweit. Neue Erfahrungen können hier wahrlich spielend gemacht werden.

Gesamtnote:  Sehr gut  (9.3)

Vorteile

  • Perfekt fĂŒr Toy-Einsteiger geeignet
  • 7 Vibrationsstufen
  • Sanfte Stimulation der Klitoris
  • Vielseitig einsetzbar
  • Glatt und geschmeidig
  • Hautfreundliches Material
  • Hochwertige Verarbeitung und edles Design
  • Wiederaufladbar
  • Extrastarke Vibration
  • Viele Vibrationsprogramme
  • Wasserdicht

Platz 4

Der Lily 2 von Lelo kommt in klassischem, elegantem Design daher und sorgt mit seiner geschmeidigen OberflĂ€che fĂŒr schöne Stunden allein oder zu zweit. Acht verschiedene Vibrationsmodi sorgen fĂŒr das richtige Erlebnis ganz nach Lust und Laune und lassen die Lustkurve nach oben schnellen. Langes Durchhaltevermögen des Toys ist garantiert, denn es ist wiederaufladbar.
Besonderes Highlight bietet dieses Toy durch seinen betörenden Duft. Drei auswĂ€hlbare Duftnoten betören die Sinne zusĂ€tzlich und sorgen beim Spiel solo oder als Paar fĂŒr prickelndes VergnĂŒgen. Und das Beste: Das Toy ist wasserdicht. So kann der Lustbringer auch ganz einfach bei einem entspannenden Bad eingesetzt werden.

Gesamtnote:  Sehr gut  (9.2)

Vorteile

  • Elegantes Design
  • Geschmeidige OberflĂ€che
  • 8 Vibrationsmodi
  • Betörende Duftnote
  • Wiederaufladbar
  • Wiederaufladbar
  • Wasserdicht

Platz 5

Der Smile Auflegevibrator von OhMiBod kommt mit speziellen Stimulationskugeln daher, die fĂŒr besondere Erlebnisse des erotischen Bereichs sorgt. Die angenehm weiche OberflĂ€che sorgt dabei fĂŒr ein angenehmes LustgefĂŒhl. Sieben Pulsationsprogramme verwöhnen genauso, wie gewĂŒnscht und die leichte Bedienbarkeit lĂ€sst auch einfaches Agieren und Verwöhnen mit einer Hand und bei gesteigerter Lust zu. Punktgenaue Verwöhnung der Klitoris steht hier im Vordergrund. Kleines Manko: FĂŒr anregende Spiele im Wasser ist das Toy nicht geeignet. Daher ist hier etwas Vorsicht geboten. DafĂŒr muss man sich keine Sorgen machen, dass einmal keine Batterien im Hause sein könnten – durch das mitgelieferte USB-Kabel lĂ€sst sich das Toy einfach und schnell wieder aufladen.

Gesamtnote:  Sehr gut  (9.0)

Vorteile

  • Aufliegevibrator mit Stimulationskugel
  • 7 Pulsationsprogramme
  • Angenehm weiche OberflĂ€che
  • Leicht zu bedienen
  • Wiederaufladbar
  • Extrastarke Vibration

Platz 6

Der Keri Auflegevibrator von Svakom beschert intensive Klitoris-Massagen. Das formschöne Design mit dem runden, anschmiegsamen Kopf passt sich dem Körper ideal an und lĂ€sst das Spielzeug so multifunktional werden. In fĂŒnf Vibrationsprogrammen und zusĂ€tzlichen fĂŒnf IntensitĂ€tsstufen beschert das Toy sanftes bis handfestes VergnĂŒgen und liegt dabei auf Wunsch durch den schlanken Korpus perfekt in der Hand. Durch die einfache Bedienung mittels zwei Knöpfe ist das SpielvergnĂŒgen immer und jederzeit möglich. Und die Massage jeglicher erogener Zonen muss nicht nur im Bett stattfinden. Denn Keri ist wasserfest und kann damit auch im Bad fĂŒr vergnĂŒgliche Stunden sorgen.

Gesamtnote:  Gut  (8.9)

Vorteile

  • Klitoris-Massage
  • 5 Vibrationsprogramme
  • 5 IntensitĂ€tsstufen
  • Liegt gut in der HandFĂŒr Genießer
  • Praktischer Haltering
  • Aufsteigende Kugelstruktur
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Wiederaufladbar
  • Viele Vibrationsprogramme
  • Wasserdicht

Platz 7

Der Womanizer DUO ĂŒberzeugt mit revolutionĂ€rer Druckwellen-Stimulation. Das ideale Toy fĂŒr die Massage von Klitoris und G-Punkt. Als stĂ€rkster Vibrator auf dem Markt kommt er mich gleich zehn Vibrationsmodi und zwölf IntensitĂ€tsstufen. Dabei lassen sich die Motoren voneinander unabhĂ€ngig steuern, sodass das sexuelle VergnĂŒgen ganz individuell beeinflusst werden kann. Das besondere hier ist, dass es sich nicht nur um reine Vibrationen handelt, die hier fĂŒrs pure VergnĂŒgen sorgen. Der intensive Saugeffekt beschert ganz neue Höhepunkte. Und da Womanizer weiß, dass alle Frauen individuell sind, werden gleich zwei KlitorisaufsĂ€tze dazugeliefert, um die richtige GrĂ¶ĂŸe auswĂ€hlen zu können.

Gesamtnote:  Gut  (8.7)

Vorteile

  • RevolutionĂ€re Druckwellen-Stimulation der Klitoris fĂŒr sanfte bis intensive Saugeffekte
  • Gleichzeitige Massage von Klitoris und G-Punkt
  • StĂ€rkster Vibrator auf dem Markt
  • 10 Vibrationsmodi & 12 IntensitĂ€tstufen - Motoren sind unabhĂ€ngig voneinander steuerbar
  • Noch leiser, da Toy erst bei Hautkontakt startet
  • 2 StimulationsaufsĂ€tze fĂŒr jede KlitorisgrĂ¶ĂŸe
  • Wiederaufladbar
  • Besonders hautvertrĂ€glich
  • Besonders leise
  • Extrastarke Vibration
  • Viele Vibrationsprogramme
  • Wasserdicht

Platz 8

Der Form 5 von JimmyJane ist ein samtig-weicher Auflegevibrator, der mit stimulierenden FlĂŒgeln den erotischen Horizont erweitert. Die hauchdĂŒnnen FlĂŒgel sind dabei der Kitzel fĂŒr jeglichen erotischen Hotspot, sowohl bei Ihr als auch bei Ihm. Durch die Auswahl von fĂŒnf Geschwindigkeiten und vier Intervallen kann das GefĂŒhlserlebnis perfekt eingestellt werden. Der starke Motor ist dabei leise und so kann das Toy sehr diskret eingesetzt werden. Und soll die Verwöhnung von Klitoris, Penis und aller anderen Körperregionen einfach mal ins Nass verlagert werden, ist auch dies kein Problem. Denn: der Form 5 ist wasserfest und so können auch intensive SchaumbĂ€der und heiße Duschen zu zweit genossen werden.

Gesamtnote:  Gut  (8.6)

Vorteile

  • Samtig-weicher Auflegevibrator
  • Stimulierende FlĂŒgel
  • Auch als Paartoy verwendbar
  • Sehr leise, trotz starkem Motor
  • 5 Geschwindigkeiten
  • 4 Intervalle

Platz 9

Mimi Soft von Je Joue ist ein kleiner, handlicher Auflegevibrator der ganz einfach im HandgepĂ€ck verstaut werden kann und so immer und ĂŒberall einsatzbereit ist. Die seidig-weiche OberflĂ€che schmiegt sich dabei perfekt an jede Körperform an, durch das runde, klassische Design ist die Reinigung spielend einfach. Mit fĂŒnf Vibrationsprogrammen sorgt er fĂŒr sanfte oder intensive Erlebnisse und ist dabei zugleich sehr leise. Und damit der kleine Freund nie schlapp macht, kann er durch das beiliegende Ladekabel ganz einfach aufgeladen werden – kleines Highlight ist hier die Anzeige: leuchtet das Herzchen rot, kann das Spiel losgehen. Und das auch gern in der Badewanne – denn das Toy ist wasserdicht.

Gesamtnote:  Gut  (8.5)

Vorteile

  • Kleiner, handlicher Auflegevibrator
  • Mit 5 Vibrationsprogrammen
  • Extrem starke und leise Vibration
  • Mit einer extra Schicht Silikon
  • Seidig-weiche OberflĂ€che
  • Leicht zu reinigen

Platz 10

Dieser luxuriöse Massager hat seinen Namen nicht umsonst erhalten. Er sorgt fĂŒr langes und lustvolles Empfinden und eine angenehme Stimulation. Die Vibrationen sind tief zu spĂŒren und sehr intensiv. Zudem lĂ€sst sich das Toy zur Entspannung einsetzen. Ausgestattet ist er mit sieben unterschiedlichen Vibrationsmodi und drei VibrationsintensitĂ€ten. So findet jeder die passende Einstellung.

Der Akku hĂ€lt etwa 1,5 Stunden. Danach muss er fĂŒr circa 70 Minuten wiederaufgeladen werden. Warum der Massager so besonders ist? Er ist ergonomisch geformt und er erlaubt so das komfortable Bedienen. Das Toy wiegt nur leichte 180 Gramm und verfĂŒgt an der Seite ĂŒber einen Massagekopf. Damit gelangt er zu jeder gewĂŒnschten Stelle und lĂ€sst sich auch alleine einsetzen. Der Massager ist deshalb das ideale Spielzeug fĂŒr alle, die sich auf innovative Art verwöhnen möchten.

Er ist wasserdicht und darf mit in Wanne und unter die Dusche. Dort trĂ€gt er maßgeblich zur Entspannung bei. Der Teufelskerl ist 14,5 Zentimeter lang, wĂ€hrend der Massagekopf einen Durchmesser von fĂŒnf Zentimetern hat.

Vorteile

  • 10 verschiedene Vibrationsmodi
  • sehr edles Design
  • wasserdicht
  • leistungsstarker Akkubetrieb
  • hautfreundliches Silikon
  • gratis Gleitgel

Ratgeber

Was ist ein Auflegevibrator?

Auflegvibratoren werden im Gegensatz zu herkömmlichen Vibratoren nicht eingefĂŒhrt, sondern sind Ă€ußerlich anzuwenden. Wie der Name bereits vermuten lĂ€sst, werden sie meistens auf die Stelle gelegt, an der sie fĂŒr Stimulation sorgen sollen. Frauen können mit einem Auflegvibrator ihre Klitoris sanft bis stark stimulieren und so fĂŒr intensive Orgasmen sorgen.

Wie funktioniert ein Auflegevibrator?

Durch die Ă€ußere Stimulation der Klitoris, wird die Lust intensiv gesteigert. Da die Klitoris sehr viele Nervenenden hat und somit zu einer der empfindlichsten Stelle am weiblichen Körper zĂ€hlt, kann diese Stimulation zu höchster Erregung und lustvollen Orgasmen fĂŒhren. Die Stimulation funktioniert entweder durch Vibration oder durch Druckwellen, bei denen die Klitoris gleichzeitig leicht angesaugt wird.

Aus welchem Material wird ein Auflegevibrator gefertigt?

Die meisten Auflegvibratoren werden aus Kunststoff und Silikon gefertigt. Diese Materialien sind hygienisch, gut zu reinigen und haben eine gute Beschaffenheit. Silikon besitzt den Vorteil, dass es weich ist und sich der Körpertemperatur sehr schnell anpassen kann.

Kann es zu allergischen Reaktionen kommen?

Beim direkten Kontakt von einem Material mit der Haut, kann jederzeit eine allergische Reaktion auftreten. Jedoch ist die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion durch den minimalen Hautkontakt sehr gering.

An welchen Körperbereichen können Auflegevibratoren eingesetzt werden?

Auflegvibratoren können an allen empfindlichen Körperstellen eingesetzt werden, die Lustempfinden durch Stimulation hervorrufen. Hierzu zÀhlen die Klitoris, aber auch Brustwarzen oder die Hoden des Partners.

Wie unterscheidet sich ein Auflegevibrator von einem herkömmlichen Vibrator?

Auflegvibratoren werden im Gegensatz zu herkömmlichen Vibratoren nicht eingefĂŒhrt, sondern sind fĂŒr die Ă€ußere Anwendung an der Klitoris gedacht. Die Klitoris ist die empfindsamste und meistens erogenste Stelle des weiblichen Körpers. Durch die Stimulation dieses Bereiches kann starkes Lustempfinden hervorgerufen werden. Dadurch kommen viele Frauen durch Auflegvibratoren schneller und zuverlĂ€ssiger zum Orgasmus, als bei herkömmlichen Vibratoren. Ein weiterer Vorteil von Auflegvibratoren ist die Handlichkeit. Da sie nicht zur Penetration genutzt werden, benötigen sie keine bestimmte GrĂ¶ĂŸe und sind oft kompakt ergonomisch geformt. So können sie sich perfekt dem weiblichen Körper anpassen. Gerade fĂŒr AnfĂ€nger ist der Auflegvibrator als Sextoy gut geeignet.

Was kostet ein Auflegevibrator?

Je nach QualitĂ€t, Ausstattungsmerkmalen und Extra-Funktionen ist die Preisspanne sehr groß. Herkömmliche Auflegvibratoren liegen preislich zwischen 30 und 190 Euro. Hier sollte man genau schauen, welche Vor- bzw. Nachteile jeder Vibrator hat. Teuer ist in dem Fall nicht gleich besser. Wenn man beispielsweise keine Bedienung per Smartphone benötigt, kann man auch zu einem gĂŒnstigeren Modell greifen, das diese Zusatz-Funktion nicht hat.

HĂ€ufige Fragen

💑 Wie verwende ich einen Auflegevibrator richtig?

Bei guter Pflege kann ein Auflegevibrator lange Zeit sinnliche Freuden bereiten. Zudem sollte dafĂŒr gesorgt werden, dass die Batterien ausgetauscht bzw. regelmĂ€ĂŸig aufgeladen werden, um sicherzustellen, dass nicht mitten im VergnĂŒgen ein abruptes Ende droht.

Wie hĂ€ufig eine Frau dieses Sex-Toy verwendet, ist abhĂ€ngig von ihrer Libido. Dem sinnlichen VergnĂŒgen ist keine Grenze gesetzt. Ein gesundheitliches Risiko bei hĂ€ufiger Verwendung besteht nicht. Auch die Dauer ist abhĂ€ngig davon, wie intensiv die Vibration eingestellt ist. Manche Frauen suchen eher das schnelle VergnĂŒgen zwischendurch, andere legen mehr Wert auf langanhaltenden Genuss. Da die Klitoris allerdings sehr empfindlich ist, verspricht der Auflegevibrator intensive Höhepunkte, denen nicht lange entgegengefiebert werden muss.

😏 Wie oft und wie lange kann ein Auflegevibrator verwendet werden?

Bei guter Pflege kann ein Auflegevibrator lange Zeit sinnliche Freuden bereiten. Zudem sollte dafĂŒr gesorgt werden, dass die Batterien ausgetauscht bzw. regelmĂ€ĂŸig aufgeladen werden, um sicherzustellen, dass nicht mitten im VergnĂŒgen ein abruptes Ende droht.

Wie hĂ€ufig eine Frau dieses Sex-Toy verwendet, ist abhĂ€ngig von ihrer Libido. Dem sinnlichen VergnĂŒgen ist keine Grenze gesetzt. Ein gesundheitliches Risiko bei hĂ€ufiger Verwendung besteht nicht. Auch die Dauer ist abhĂ€ngig davon, wie intensiv die Vibration eingestellt ist. Manche Frauen suchen eher das schnelle VergnĂŒgen zwischendurch, andere legen mehr Wert auf langanhaltenden Genuss. Da die Klitoris allerdings sehr empfindlich ist, verspricht der Auflegevibrator intensive Höhepunkte, denen nicht lange entgegengefiebert werden muss.

💋 Kann man einen Auflegevibrator mit Kondom verwenden?

Generell ist die Verwendung dieses Sextoys durchaus auch dann möglich, wenn ein Kondom dabei benutzt wird. In aktuellen Debatten und laufenden Studien wird untersucht, ob die Verwendung von Vibratoren und Dildos im Allgemeinen gesundheitsschĂ€dlich sein können. Gesicherte Erkenntnisse darĂŒber liegen noch nicht vor. Dennoch ergehen Empfehlungen, die das Verwenden von Sexspielzeugen aller Art in Verbindung mit einem Kondom vorschlagen.

💩 Benötige ich spezielles Gleitmittel fĂŒr die Verwendung eines Auflegevibrators?

FĂŒr Sexspielzeuge, die zur Penetration von Vagina oder Anus verwendet werden, ist das Verwenden von Gleitmitteln empfehlenswert. Da ein Auflegevibrator jedoch weder zur vaginalen noch zur analen EinfĂŒhrung gedacht ist, sind Cremes und Gels, die einer besseren GleitfĂ€higkeit dienlich sind, hier nicht nötig.

👌 Kann ein Auflegevibrator vaginal oder anal eingefĂŒhrt werden?

GrundsĂ€tzlich ist das EinfĂŒhren eines Auflegevibrators in Vagina oder Anus möglich. Es ist dabei aber besondere Vorsicht geboten. Das Sextoy ist wesentlich kleiner als herkömmliche Dildos und Vibratoren. Somit ist es nicht ausgeschlossen, dass es zu tief eingefĂŒhrt wird. Dabei kann sich das Entfernen des Sex-Spielzeugs als schwierig oder gar unmöglich erweisen, was Ă€rztliche Hilfe notwendig machen wĂŒrde. Durch seine oft gebotene Form kann sich eine Penetration zusĂ€tzlich als schwierig erweisen.

⭐ Kann ich den Auflegevibrator mit anderen Sex Toys kombinieren?

FĂŒr intensiveres VergnĂŒgen können selbstverstĂ€ndlich auch andere Toys mit einem Auflegevibrator kombiniert werden. So kann ein Dildo fĂŒr anale oder vaginale Penetration gleichzeitig zur Nutzung eines Auflegevibrators fĂŒr noch intensivere LustgefĂŒhle sorgen. Auch Analplugs sind eine gute Möglichkeit, um genussvolle Momente allein oder mit dem Partner zu erleben, wĂ€hrend ein Auflegevibrator das Verlangen noch weiter anheizt.

⭐ Kann ich den Auflegevibrator im Slip tragen?

NatĂŒrlich gibt es verschiedene Arten von Auflegevibratoren. WĂ€hrend das Standardmodell einfach nur geschwungen ist, weisen andere spezielle Erhöhungen auf, die eine intensivere Stimulation der Klitoris ermöglichen, indem sie direkt auf sie gelegt werden. Andere weisen die Form eines Schmetterlings auf, und können diskret im Höschen getragen werden. Durch eine Fernsteuerung kann sich so auch der Partner an atemberaubenden Liebesspielen beteiligen. Über den Tag verteilt können stimulierende Impulse ĂŒbermittelt werden, die auf einen leidenschaftlichen Abend zu zweit hinauslaufen können.

⭐ Gibt es EinschrÀnkungen bei der Verwendung eines Auflegevibrators?

Spezifische EinschrĂ€nkungen zur Verwendung eines Auflegevibrators gibt es nicht. Es sollte vor der Nutzung geprĂŒft werden, ob das Exemplar wasserdicht ist, denn nicht jeder Auflegevibrator kann in der Badewanne verwendet werden. Außerdem ist davon abzuraten, ein Sextoy zu verwenden, wĂ€hrend es noch am Strom hĂ€ngt, um aufzuladen. Zudem sollte in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden geprĂŒft werden, ob die Akkus im GerĂ€t auch in Ordnung sind. Denn auslaufende BatteriesĂ€ure kann schwere Verletzungen an den SchleimhĂ€uten hervorrufen.

⭐ Auf was sollten AnfÀnger bei der Anwendung eines Auflegevibrators achten?

Ein Auflegevibrator ist in der Nutzung unkompliziert. Somit eignet er sich besonders fĂŒr Damen ohne Erfahrung mit Sextoys. Solange AnfĂ€nger nicht außer Acht lassen, dass dieses Sexspielzeug nicht zur Penetration gedacht ist, und dass eine Verwendung wĂ€hrend des Aufladens am Strom nicht vorgenommen werden solle, ist ein Auflegevibrator als harmlos und ungefĂ€hrlich zu betrachten.

⭐ FĂŒr wen ist ein Auflagevibrator geeignet?

Viele Frauen tun sich schwer damit, einen Orgasmus zu erreichen, wenn es um die reine Penetration der Vagina geht. Bei einigen Frauen verhĂ€lt es sich so, dass der sexuelle Höhepunkt ohne die Stimulation der Klitoris nur sehr selten oder gar nicht erreichbar ist. Zudem empfinden Frauen das sinnliche Spiel mit der Klitoris als Ă€ußerst erregend, und vermissen das Einbeziehen dieser erogenen Zone beim partnerschaftliche Liebesspiel. FĂŒr all diese Damen eignet sich ein Auflegevibrator hervorragend, um eine neue Leidenschaft zu erleben.

⭐ Sind Auflagevibratoren fĂŒr MĂ€nner und Frauen geeignet?

Letztlich kann ein Auflegevibrator auch von einem Mann genutzt werden, wobei die Stimulation lediglich als Anreiz gedacht ist, und eher nicht zum Orgasmus fĂŒhren wird. Allerdings kann die Vibration durchaus fĂŒr einen stĂ€rkeren Grad der Erregung sorgen. Es ist sicherlich eine aufregende Variante, den mĂ€nnlichen Partner beim Vorspiel mit dem Einsatz eines Auflegevibrators zu ĂŒberraschen. So können Beide die VorzĂŒge dieses Sex Toys genießen.

⭐ Sind Auflegevibratoren fĂŒr Frauen geeignet, die schwer einen Orgasmus bekommen?

Es ist nicht selten so, dass Frauen nur durch klitorale Stimulation zum Orgasmus kommen können. Da der Auflegevibrator genau auf diese Art der Erregung ausgelegt ist, eignet sich das Toy ganz hervorragend fĂŒr Frauen, die generell Probleme haben, einen Orgasmus zu erreichen. Das Toy lĂ€sst sich sehr gut ins partnerschaftliche Liebesspiel mit einbeziehen, wobei die Frau somit zeigen kann, welche IntensitĂ€t der Vibration fĂŒr sie angenehm ist, und wo sie der BerĂŒhrung des Toys am intensivsten genießt. Somit kann der Mann sogar noch ein paar Tricks und Kniffe erlernen, die eventuell sogar die Erreichung zukĂŒnftiger Orgasmen erleichtern werden.

⭐ Ist der Auflagevibrator auch fĂŒr Paare geeignet?

Wie alle Sexspielzeuge kann auch ein Auflegevibrator sehr gut in ein partnerschaftliches Liebesspiel einbezogen werden. Möglichkeiten dafĂŒr gibt es mehrere. Modelle, die im Höschen getragen und ferngesteuert werden können, eignen sich besonders dafĂŒr, die Frau ĂŒber den ganzen Tag mit kleinen Vibrationen zu erregen und ihr Verlangen so zu steigern. Manche Paare verwenden Auflegevibratoren regelmĂ€ĂŸig, um das Lustempfinden zu steigern. Die Vibration ist dabei fast gerĂ€uschlos, was es ermöglicht, das Toy diskret einzusetzen und zu nutzen. Doch auch solche Modelle, die lediglich aufgelegt werden können, sind eine willkommene Abwechslung beim Sex. So kann der Mann bestimmen, wann und an welcher Körperstelle ein Auflegevibrator zum Einsatz kommt. Die IntensitĂ€t der Vibration kann ebenfalls durch den Partner bestimmt werden. Beim Eindringen in die Frau ist es außerdem möglich, das Toy zwischen sich zu belassen. So wird die Frau nicht nur penetriert, sondern die Vibration an der Klitoris sorgt fĂŒr zusĂ€tzliche Steigerung der Lust.

⭐ Ist ein Auflegevibrator wasserdicht?

Nicht jeder Auflegevibrator ist wasserdicht. Allerdings gibt es keine bessere Entspannung, als ein Sex Toy auch in der Badewanne verwenden zu können. Um das möglich zu machen, sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass der Auflegevibrator auch im Wasser einsatzfÀhig ist.

⭐ Kann das GefĂŒhlserlebnis bei einem Auflegevibrator variiert werden?

Ein Auflegevibrator kann unterschiedlich genutzt werden. Auch wenn er nicht fĂŒr die Penetration gedacht ist, gibt es doch verschiedene Möglichkeiten, das Sex Toy einzusetzen. Dementsprechend Ă€ndert sich das GefĂŒhlserlebnis. Die klassische Variante sieht vor, den Vibrator auf das Schambein zu legen, um die Stimulation der Klitoris zu ermöglichen. Wird die Position verĂ€ndert, erzielt das Toy eine gĂ€nzlich andere Wirkung. Zudem gibt es verschiedenste Auflegevibratoren, teilweise auch mit differenzierten AufsĂ€tzen.

⭐ Gibt es verschiedene StimulationsaufsÀtze?

Die Basisvariante des Auflegevibrators ist ohne AufsĂ€tze einsetzbar. Wer etwas mehr Abwechslung benötigt, entscheidet sich fĂŒr ein Modell mit verschiedenen AufsĂ€tzen oder Zusatzfunktionen. So gibt es solche Sex Toys, an deren Ende sich eine Öffnung befindet, die genau ĂŒber die Klitoris gelegt wird. Hier ist die Stimulation noch viel intensiver, als es ohnehin schon der Fall ist. Außerdem sind auch kleine SaugaufsĂ€tze zu haben, die an der Klitoris Anwendung finden.

⭐ Kann ich einen Auflegevibrator wÀhrend dem Geschlechtsakt verwenden?

Das Verwenden eines Auflegevibrators wĂ€hrend des Geschlechtsakts ist möglich, wenn er praktisch zwischen den Partnern auf Höhe des Schambeins eingeklemmt wird. Auf diese Weise muss die Frau wĂ€hrend der Penetration nicht auf die Stimulation der Klitoris verzichten, was ein sehr intensives GefĂŒhl der Lust in ihr auslöst. Sie erreicht auf diese Weise den Orgasmus leichter und mit voller IntensitĂ€t.

⭐ Kann ich einen Auflegevibrator auf Reisen verwenden?

Auflegevibratoren sind die idealen Reisebegleiter. Bedingt durch ihre GrĂ¶ĂŸe sind sie auch in einem kleinen Koffer sehr gut zu verstauen, nötigenfalls können sie diskret in einer Handtasche mitgenommen werden. Vor allem fĂŒr GeschĂ€ftsreisen, die nicht besonders lange dauern, ist die GrĂ¶ĂŸe eines Auflegevibrators ideal. Durch die Möglichkeit, ihn problemlos mitnehmen zu können, muss auf lustvolle Momente nie wieder verzichtet werden.

⭐ Gibt es Auflegevibratoren mit Fernbedienung?

Ein besonderer Spaß, vor allem fĂŒr Paare, ist die Nutzung eines Auflegevibrators mit Fernbedienung. Manche GerĂ€te können sogar ĂŒber ein Smartphone bedient werden, sodass auch Fernbeziehungen von diesem Sex Toy profitieren können. Via Fernbedienung oder Smartphone kann ein Partner seine Herzdame immer wieder gekonnt stimulieren, und sie in einen Zustand andauernder Erregung versetzen. Auch bei einem gemeinsamen Restaurantbesuch kann dieses Sex Toy auf diese Weise zum Einsatz kommen, ohne dass dabei die Aufmerksamkeit anderer GĂ€ste erregt wird.

⭐ Wie laut ist ein Auflegevibrator?

WĂ€hrend normale Vibratoren ein doch eher lautes und unangenehmes GerĂ€usch verursachen, ist ein Auflegevibrator diskret und leise. Schon allein seine GrĂ¶ĂŸe weist darauf hin, dass keine laute Vibration zu hören sein wird. So kann sich die Nutzerin voll und ganz entspannen und abschalten, ohne von einem lĂ€stigen NebengerĂ€usch abgelenkt zu werden. Gleichwohl ist das auch bei der Nutzung mit Fernbedienung in Zusammenhang mit dem Partner ein Bonuspunkt. Denn eine geheime Stimulation wĂ€hrend des Tages bleibt garantiert unentdeckt, weil der Auflegevibrator angenehm leise ist.

⭐ Wie reinige ich einen Auflegevibrator?

Die Reinigung eines Auflegevibrators sollte nach jeder Nutzung erfolgen. Es gibt spezielle Seifen fĂŒr das SĂ€ubern von Sexspielzeug, das im Erotikfachhandel problemlos erstanden werden kann. Allerdings genĂŒgt es auch, das Sex Toy mit warmen Wasser und Seife zu reinigen. Wer Wert auf Desinfektion legt, sollte darauf achten, dass die dabei verwendeten Mittel nicht reizend fĂŒr SchleimhĂ€ute sind. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass auch eine Nutzung mit Kondom eine SĂ€uberung des Auflegevibrators zur Folge haben sollte.

⭐ Wie langlebig ist ein Auflegevibrator?

Sex Toys wie Auflegevibratoren sind langlebige GerĂ€te, solange sie sachgemĂ€ĂŸ behandelt werden. Neben der Reinigung sollte auch an die vollstĂ€ndige Aufladung der Akkus gedacht werden. Diese könnten sonst zu schnell kaputt werden. Allerdings sind sie auch problemlos zu ersetzen. Das GerĂ€t an sich kann also viele Stunden lustvolles VergnĂŒgen bieten. Nicht zuletzt sollte ein Auflegevibrator auch sachgemĂ€ĂŸ aufbewahrt werden. Starke Hitze oder KĂ€lte können ihm schaden. Es ist also nicht empfehlenswert, ihn stundenlang in der Sonne liegenzulassen.

⭐ Wie bewahre ich einen Auflegevibrator auf?

HĂ€ufig kommen Auflegevibratoren mit einem TĂ€schchen zur Aufbewahrung an. Sollte das nicht der Fall sein, wĂ€re es gĂŒnstig, sich so ein BehĂ€ltnis anzuschaffen. Vor allem dann, wenn es darum geht, das Toy mit auf Reisen zu nehmen. Ansonsten lĂ€sst sich der kleine Lustspender ohne MĂŒhe in einer Schublade oder einem Schrank verstauen. Da Auflegevibratoren nicht besonders groß sind, nehmen sie keinen Platz weg, und könne auch ganz gut den Blicken Neugieriger entzogen werden.

⭐ Welche Alternativen können zum Auflegevibrator genutzt werden?

Es finden sich im Haushalt so manche GerĂ€tschaften, die mittels Vibration betrieben werden. So kann beispielsweise das AntriebsstĂŒck einer elektrischen ZahnbĂŒrste genommen werden, oder auch ein Elektro-Rasierapparat. Selbst Smartphones haben eine teilweise sehr ausgeprĂ€gte Vibration. Mit ein wenig Fantasie finden sich sicherlich noch Duzende Möglichkeiten, wie ein Auflegevibrator ersetzt werden könnte. Bei aller KreativitĂ€t sollte aber immer bedacht werden, dass die Verletzungsgefahr bei der Nutzung solcher Alternativen dementsprechend groß ist. Außerdem spielt auch der hygienische Aspekt eine Rolle.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top